Go/ Baduk/ Wéiqí
verantwortlich: Tubbesing, Nani

Go, Baduk und Wéiqí sind die japanischen, koreanischen und chinesischen Bezeichnungen für das älteste und gleichzeitig vielleicht bekannteste Brettspiel der Welt. Dieses asiatische Brettspiel schlägt seit tausenden von Jahren Menschen in seinen Bann. Go hat eine hohe Stellung in der ostasiatischen Kultur. Man kennt es dort, wie man hier Schach kennt.

Beim Go geht es darum, die besten Strategien zu finden, um Gebiete zu umzingeln und gegnerische Gruppen zu schlagen. Obwohl es nur vier Regeln gibt, ist die Spieltiefe gigantisch, sodass es eine große Freude ist, diese zu ergründen. Hierbei ist nicht nur die Fähigkeit Zugfolgen auszurechnen wichtig, sondern auch insbesondere die Intuition, mit der man Brettstellungen bewertet.

Das “Spiel der Götter” kann man als Sport, Kunst und Spiel betreiben, um damit seinen Geist zu trainieren. Für manche ist Go ein Sport oder eine Wissenschaft, in die sie viel Zeit investieren und für andere ist es ein schöner Zeitvertreib, um abends nach der Arbeit/Studium runterzukommen. Beim Go kann man ähnlich wie bei anderen Sportarten auch viele Strategien und Denkweisen erlernen, die sich auf das Leben übertragen lassen.

Spieler aller Spielstärken sind willkommen und können hier etwas lernen! Ob du schon einE erfahreneR SpielerIn bist oder die Regeln noch nicht kennst, hier bist du gut aufgehoben!

Vorraussetzungen: Keine.

Mitzubringen: Nichts.

Ansprechpartner: Christopher Lieberum

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
418101A/FDo16:30-18:30HO 10214.10.-02.02.Christopher Lieberum
9/ 17/ 25/ 33 €
9 EUR
für Studierende

17 EUR
für Beschäftigte

25 EUR
für Alumni

33 EUR
für Gäste