Kanu | Wildwassertour | Österreich
verantwortlich: Ingo Weiss


Wildwasserwoche in Österreich

(!!! Kurs und Anmeldung erst wieder im Sommersemester!!!)



"Gerade eben den Forellen hinterher geschaut und den beruhigenden Klängen der Natur gelauscht, schießt schon wieder das Adrenalin durch die Adern. Das glasklare Wasser beginnt Fahrt aufzunehemen, Wellen zu werfen und die Stille wird von einem lauten Rauschen überdeckt. Noch einmal allen Mut zusammen nehmen und konzentrieren, dann werde ich sicher durch die Stromschnelle kommen."

Genau so oder ähnlich könnten die Gedanken der Teilnehmer unserer Wildwassertouren lauten. Mitte August bietet der Hochschulsport in den Semesterferien 20 Studenten die Möglichkeit, sowohl ihre ersten Erfahrungen im Wildwasser zu machen, als auch bereits gemachte Erfahrungen zu vertiefen.
Auf der wunderschönen Salza, einem der schönsten und attraktivsten Flüsse Europas, bietet das kristallklare Wasser ideale Bedingungen für den Einstieg in diese erlebnisreiche Outdoorsportart.Voraussichtlich wird der Campingplatz der Naturfreunde in Wildalpen als Unterkunft gewählt.
Die Unterkunft ist nicht nur von einer großen Grünfläche und einem unbeschreiblichen Wald- und Bergpanorama umgeben, sondern liegt auch in unmittelbarer Nähe der Salza. Die Zivilisation ist zwar nicht fern, doch eignet sich die ruhige Gegend außerhalb des kleinen Dorfes Wildalpen, perfekt um dem modernen Alltag zu entfliehen. Man spürt schnell den Charme der Alpengegend, sowie die österreichische Gastfreundschaft.
Abgesehen von idealen Bedingungen vor Ort, wird das Ganze natürlich von einem erfahrenen und gut eingespielten Team begleitet, welches bei den ersten Erfahrungen im Boot wie z.B. die erste Kenterung und der Ausstieg in eiskaltem Wasser bis hin zum Erlernen der uralten Selbstrettungstechnik der Inuit, der so genannten Kenterrolle ("Eskimorolle") mit viel Know How zur Seite steht. Hierfür bietet Wildalpen bzw. Hinterwildalpen ebenfalls hervorragende Übungsmöglichkeiten mit dem, samt Kajak zugänglichen, Waldschwimmbad. Zu guter Letzt können sich die ermüdeten Muskeln bei einem optionalen Besuch der Waldsauna erholen, gefolgt von einer Abkühlung in einem eiskalten Wildbach.

Allen, die auf der Suche nach einem unvergesslichen Abenteuer in fast unberührter Natur sind und ihren Horizont im Bereich der Extrem- bzw. Outdoorsportarten erweitern möchten, können wir diese Tour nur wärmstens ans Herz legen.
Wir freuen uns auf viele unvergessliche Erlebnisse mit euch!

Leistungen:
7-8 Paddeltage / 9 Übernachtungen, Bootsmaterial, Neoprenkleidung, Materialtransport, Halbpension (wobei das warme und reichhaltige Abendessen gemeinsam komponiert wird), Übernachtung, Kurtaxe, Schulung.

Anreise:
Bei diesem Kurs ist eine Eigenanreise einzuplanen, Fahrgemeinschaften können organisiert werden. Kursbeginn ist am ersten Kurstag um spätestens 14:00 und die Abreise am letzten Tag gegen Mittag. 

Unterkunft:
camping-nachbagauer
Brunn 88, 8924 Wildalpen, Österreich

Vorbesprechung:
Termin wird noch bekannt gegeben.
Alle offenen Fragen werden bei der Vorbesprechung geklärt. 

 Ansprechpartner: Stefan Penning