Tauchen | Erste Hilfe
verantwortlich: Gesa Trieschmann

Verkehrsunfall, Herzinfarkt, Kreislaufkollaps oder Tauchunfall ? jeder kann einmal in die Situation kommen, plötzlich Hilfe leisten zu müssen.

Gut, wenn dann auch Kenntnisse in Erster Hilfe vorhanden sind. Die Tauchschule des HSP Münster bietet dazu am Sonnabend, 26. Januar 2019,
einen Erste-Hilfe-Kursus an.

Einen Tag lang stehen Themen wie Herz-Lungen-Wiederbelebung, der Umgang mit einem automatischen externen Defibrillator (AED) und Sauerstoffsystemen, Auslösen der Rettungskette, Erstversorgung von Wunden und Knochenbrüchen oder Retten eines Verunfallten aus Gefahrenzonen auf der Agenda. Geleitet wird der Kursus von entsprechend qualifizierten Übungsleitern der HSP-Tauchschule.

Der Kursus richtet sich an alle, die ihre Kenntnisse in Erster Hilfe auffrischen wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Besonderer Fokus liegt auf der Behandlung von Tauchunfällen. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses wird eine Bescheinigung über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kursus ausgestellt. Diese ist u.a. Voraussetzung für das CMAS**-Tauchbrevet. Auf Wunsch kann zusätzlich das i.a.c.-Sonderbrevet HLW/O2/AED ausgestellt werden (Gebühr: 20 Euro).

Der Kursus läuft von 9 bis 18 Uhr. Die gemeinsame Mittagsverpflegung wird über eine Umlage finanziert. Hierzu werden vor
Kursbeginn fünf Euro/Teilnehmer in bar eingesammelt.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
512012Sa09:00-18:00BSH 68.4126.01.Patrick Schmidt, Christian Hadem
30/ 35/ 35/ 40 €
30 EUR
für Studierende

35 EUR
für Beschäftigte

35 EUR
für Alumni

40 EUR
für Gäste