Workshops AStA - Sportreferat
verantwortlich:

Allgemeines

Das AStA Sportreferat versucht mit diversen Workshops das Sportprogramm des Hochschulsports zu ergänzen und das Interesse an neuen Sportarten zu evaluieren. Darüber hinaus werden Workshops mit Fortbildungscharakter zu bereits bestehenden Sportarten sowie interessanten Bewegungstrends angeboten. Im Zuge der hohen Nachfrage bezüglich des regulären Breitensportangebotes versuchen wir hiermit natürlich auch der Problematik von Wartelisten entgegen zu wirken.

Die Details zu den einzelnen Workshops sind den unterschiedlichen Angeboten zu entnehmen.

Für Anregungen sowie Kritik haben wir stets ein offenes Ohr.

Kontakt:  http://www.asta.ms/asta/autonome-referate/376-asta/autonome-referate/4314-sportreferat

Mit sportlichem Gruß Colja und Sören

 

 

Beschreibung Workshop „Bollywood Mini-Choreographie“:

Bollywood entstammt der indischen Filmindustrie und mixt zu indischer Musik Elemente aus klassischem indischen Tanz mit Moves aus anderen Tanzstilen wie z.B. Oriental-Dance oder HipHop. In diesem Workshop erlernst Du eine fröhliche Mini Choreografie mit entsprechend typischen Handmudras (Gesten) und Grundschritten aus Bollywood. Gute Laune garantiert!

Tribal Fusion ist ein innovativer Tanzstil, der Bewegungen aus dem Oriental-Dance Techniken aus dem Hip-Hop und anderen Stilen verbindet. In der Oriental-Szene ist Tribal Fusion als Tanzrichtung nicht mehr wegzudenken. Die faszinierenden Outfits und die Musikauswahl gehen über Grenzen des eher eleganten klassischen Oriental-Dance hinaus. Von Balkan über Swing bis Dub-Step als auch Indian Style gehen hier die Einflüsse. Dieser zweite Teil des Workshops greift Bewegungen wie Mudras und Posen aus dem Bollywood-Teil auf aber verbindet diese mit Tribal Fusion-typischen Moves, so dass eine spannende Combination zu einem instrumentalen Stück mit indisch-elektronischem Sound erlernt wird.

Die Teilnahme am "Bollywood-Teil" ist von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich.

Mitzubringen: bequeme Sportkleidung, Hüfttuch, Wasser
Voraussetzungen: Erfahrung im Orientalischen Tanz sind von Vorteil - mindestens 1 Jahr allgemeine Tanzerfahrung
Einlass: ab 9:30 Uhr

Ansprechpartnerin für organisatorische Inhalte: Lisa Hoedtke (015738373140, lisa.hoedtke@gmx.de)