Lacrosse
verantwortlich: Nani Tubbesing

Lacrosse gilt als die schnellste Mannschaftssportart der Welt. Einst von den Ureinwohnern der Ostküste Nordamerikas erfunden, verbreitet sich die Sportart von dort aus immer mehr über den ganzen Globus. Ziel des Spiels ist es, mit Hilfe eines Schlägers (engl. Stick), an der sich eine Netztasche befindet, einen Ball in das gegnerische Tor zu befördern.

Herrenlacrosse ist ein Vollkörperkontaktsport und beinhaltet Elemente vieler verschiedener Sportarten wie American Football, Eishockey, Basketball und Fußball. Als Schutz dienen Helme, Handschuhe und andere Protektoren (Die Ausrüstung wird vom HSP zur Verfügung gestellt). Die Damenvariante ist nicht so körperbetont, weshalb hier auf Schutzkleidung weitestgehend verzichtet wird.

Das Ziel des Kursprogramms besteht darin, die technischen und taktischen Grundlagen des Sports zu vermitteln. Die spielerische Komponente soll dabei aber nicht zu kurz kommen. Zusätzlich zu eurem gebuchten Kurs könnt ihr euch jeden Freitag von 20-22Uhr in der Halle in Sticktechnik üben und beim freien Spielen verausgaben. Am ersten Dezemberwochenende (Fr.+Sa.) findet das alljährliche Nikolausturnier der WWU statt, an welchem ihr als eigenständige Mannschaft teilnehmen könnt.

Wenn Ihr Lust habt einen Sport kennenzulernen, bei dem es auf Athletik, Technik und Teamgeist ankommt, dann meldet Euch an!

Hier ein paar Links für einen ersten Einblick:

Damen: http://www.ncaa.com/video/2014-05-25/wlax-di-maryland-syracuse-championship

Herren: https://www.youtube.com/watch?v=lojmKihQBgQ


Speedlacrosse

Speedlacrosse ist eine vereinfachte Kleinfeldvariante von Feldlacrosse. Sie zeichnet sich mehr durch Schnelligkeit und Geschicklichkeit als durch Strategie aus. Deshalb lässt sich Speedlacrosse schnell erlernen und bildet einen guten Einstieg in eine tolle neue Sportart. Zudem wird in dem Speedlacrossekurs der Fokus auf viel Spielzeit gelegt. Gespielt wird in gemischten Teams, wobei immer nur 3 Spieler pro Mannschaft auf dem Feld stehen. Im Speedlacrosse findet weniger Körperkontakt als beim Feldlacrosse statt. Wenn ihr euch also nach einem anstrengenden Tag so richtig auspowern wollt meldet euch an.Wenn ihr Lust habt, eine neue Sportart auszuprobieren und neue Leute kennenzulernen, dann meldet euch an.


Mitzubringen sind:  Sportbekleidung und idealerweise Stollenschuhe. Wenn der Rasenplatz gesperrt ist, sind wir auf dem Mehrzweckplatz (Tartanbahn)! Für den Freitagstermin in der Halle nur Hallenschuhe.


Obmann Herren: Sören Danielsmeyer

Obfrau Damen: Katharina Förster

 

 


 

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
415001A MännerMo
Mo
18:30-20:00
18:30-20:00
PL 1
Rollsport
15.10.-03.02.Lukas Bär, Arne Meiners
9/ 17/ 25/ 33 €
9 EUR
für Studierende

17 EUR
für Beschäftigte

25 EUR
für Alumni

33 EUR
für Gäste
415002A FrauenDi18:00-19:30PL 115.10.-03.02.Clarissa Bucher, Lea Hämmerling
9/ 17/ 25/ 33 €
9 EUR
für Studierende

17 EUR
für Beschäftigte

25 EUR
für Alumni

33 EUR
für Gäste
415003A/F SpeedFr18:00-20:00SCG15.10.-03.02.Sören Danielsmeyer
9/ 17/ 25/ 33 €
9 EUR
für Studierende

17 EUR
für Beschäftigte

25 EUR
für Alumni

33 EUR
für Gäste