Capoeira
verantwortlich: Nani Tubbesing

Der brasilianische Kampftanz  Capoeira ist vor allem eine Mischung aus Kampf, Tanz, Spiel, Musik, Akrobatik, List, Rhythmik, Koordination, Kraft, Geschmeidigkeit, Humor und vieles, vieles mehr für Mann oder Frau, dick, groß, klein mit oder ohne Glatze. Denn jede/r trägt allein schon mit seiner Anwesenheit zur energetischen Stimmung bei. Wohnst du vielleicht im Studentenwohnheim und singst nach dem Training unter der Dusche, kann es sein, dass dir jemand über den Flur antwortet, den du vielleicht noch gar nicht kennst. Alles schon passiert.

Vorraussetzungen:

A-Kurs:

Bei diesem Training steht die Technik im Vordergrund. Hier werden die Basics und Bewegungssequenzen  noch öfter wiederholt. Und auch hier steht der Spaß an der Bewegung und am Miteinander an erster Stelle. Vorkenntnisse: TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse sind herzlich willkommen.
A/F-Kurs: Bei diesem Training steht besonders die Musik und die roda im Mittelpunkt. Es wird getrommelt, musiziert und gesungen. In der Roda, in dem Kreis, in dem Capoeira gespielt wird, bekommst du und gibst du Energie und am Ende verlässt du die Halle mit einem breiten Grinsen. Der Spaß an der Bewegung und am Miteinander steht immer an erster Stelle. Vorkenntnisse: TeilnehmerInnen ohne und auch mit leichten Vorkenntnissen sind herzlich willkommen.

 

Die Kurse finden in Kooperation mit dem Caloreira-Kunst, Kultur, Capoeira e.V. statt.

Mitzubringen: Lange Sporthose, Sportschuhe oder barfuß.

Obfrau: Iris Schmidt, Tel.: 0152/21907284

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
206001A/FMo20:30-22:00Aegidii-Ludgeri Grundschule24.04.-10.07.Iris Schmidt
15/ 30/ 45/ 60 €
15 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte

45 EUR
für Alumni

60 EUR
für Gäste
206002ADo20:30-22:00GVK24.04.-13.07.Kevin Gauda
15/ 30/ 45/ 60 €
15 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte

45 EUR
für Alumni

60 EUR
für Gäste